Skip to main content

Datenschutzerklärung von guzzoeis.de

Guzzoeis.de erhebt einige personenbezogene Daten seiner Nutzer.

 

Dieses Dokument kann mit dem Druckbefehl in den Einstellungen eines beliebigen Browsers gedruckt werden.

Datencontroller

Guzzo Ice Cream & Coffee ug

über Breite Str., 60 – Klötze (DE) 38486 DEUTSCHLAND

Steuernummer: DE311409552

E-Mail-Adresse des Eigentümers: info@guzzoeis.de

 

Arten der erfassten Daten

Zu den personenbezogenen Daten, die guzzoeis.de unabhängig oder über Dritte erfasst, gehören: Telefonnummer; Vorname; Nachname; Email; Kekse; Nutzungsdaten; Webseite.

Vollständige Einzelheiten zu den einzelnen Arten der erfassten Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder in spezifischen Informationstexten, die vor der Datenerfassung angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig angegeben oder, im Falle von Nutzungsdaten, bei der Nutzung von guzzoeis.de automatisch erhoben werden.

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei allen von guzzoeis.de abgefragten Daten um Pflichtdaten. Verweigert der Nutzer die Mitteilung, kann es sein, dass guzzoeis.de den Dienst nicht erbringen kann. In Fällen, in denen guzzoeis.de bestimmte Daten als optional angibt, steht es den Nutzern frei, auf die Übermittlung dieser Daten zu verzichten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seinen Betrieb hat.

Benutzer, die Zweifel darüber haben, welche Daten obligatorisch sind, werden gebeten, sich an den Eigentümer zu wenden.

Jegliche Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch guzzoeis.de oder durch die Inhaber von Drittanbieterdiensten, die von guzzoeis.de genutzt werden, dient, sofern nicht anders angegeben, dem Zweck, den vom Nutzer angeforderten Dienst bereitzustellen und ihn zu unterstützen Zusätzliche Zwecke, die in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie beschrieben werden, sofern verfügbar.

Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die personenbezogenen Daten Dritter, die er über guzzoeis.de erhält, veröffentlicht oder weitergibt, und garantiert, dass er das Recht hat, diese mitzuteilen oder zu verbreiten, wodurch der Eigentümer von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit wird.

 

Art und Ort der Verarbeitung der erhobenen Daten

Behandlungsmethoden

Der Datenverantwortliche ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die Offenlegung, Änderung oder Zerstörung personenbezogener Daten zu verhindern.

Die Verarbeitung erfolgt unter Einsatz von IT- und/oder Telematik-Tools, mit organisatorischen Methoden und mit einer Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden ist. Neben dem Eigentümer können in einigen Fällen auch andere an der Organisation von guzzoeis.de beteiligte Parteien (Verwaltungs-, Handels-, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren) oder externe Parteien (z. B. externe technische Dienstleister, Postkuriere) beteiligt sein Zugriff auf die Daten, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen) werden gegebenenfalls auch vom Datenverantwortlichen als Datenverarbeiter ernannt. Die aktualisierte Liste der Manager kann jederzeit beim Datenverantwortlichen angefordert werden.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Datenverantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten des Benutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:

  • der Benutzer seine Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat; Hinweis: In einigen Gerichtsbarkeiten ist der Eigentümer möglicherweise berechtigt, personenbezogene Daten ohne die Zustimmung des Benutzers oder eine andere der unten aufgeführten Rechtsgrundlagen zu verarbeiten, bis der Benutzer dieser Behandlung widerspricht („Opt-out“). Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten durch europäische Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten geregelt ist;
  • die Verarbeitung für die Abwicklung eines Vertrages mit dem Nutzer und/oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist;
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Datenverantwortliche unterliegt;
  • die Verarbeitung ist für die Ausführung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse oder für die Ausübung öffentlicher Befugnisse erforderlich, die dem Verantwortlichen übertragen wurden;
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung des berechtigten Interesses des Datenverantwortlichen oder Dritter erforderlich.

Es besteht jedoch jederzeit die Möglichkeit, vom Verantwortlichen die Klärung der konkreten Rechtsgrundlage jeder Verarbeitung zu verlangen und insbesondere anzugeben, ob die Verarbeitung auf dem Gesetz beruht, in einem Vertrag vorgesehen oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist.

Ort

Die Daten werden in den Betriebsbüros des Eigentümers und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Eigentümer.

Ort

Die Daten werden in den Betriebsbüros des Eigentümers und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Eigentümer.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können in ein anderes Land als das, in dem sich der Nutzer befindet, übertragen werden. Weitere Informationen zum Ort der Verarbeitung finden Sie im Abschnitt über die Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Der Nutzer hat das Recht, Auskunft über die Rechtsgrundlage der Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation zu erhalten, die dem Völkerrecht unterliegt oder aus zwei oder mehr Ländern besteht, wie zum Beispiel die Vereinten Nationen, sowie darüber die vom Datenverantwortlichen zum Schutz der Daten ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen.

 

Der Benutzer kann überprüfen, ob eine der soeben beschriebenen Übermittlungen stattfindet, indem er den Abschnitt dieses Dokuments über die Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten prüft oder Informationen vom Datenverantwortlichen anfordert, indem er ihn unter den eingangs angegebenen Kontaktdaten kontaktiert.

 

Aufbewahrungsfrist

Die Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist.

Daher:

  • Personenbezogene Daten, die für Zwecke im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrags zwischen dem Eigentümer und dem Benutzer erhoben werden, werden bis zum Abschluss der Ausführung dieses Vertrags aufbewahrt.
  • Personenbezogene Daten, die für Zwecke erhoben werden, die dem berechtigten Interesse des Eigentümers zuzuordnen sind, werden so lange aufbewahrt, bis dieses Interesse befriedigt ist. Weitere Informationen zum berechtigten Interesse des Eigentümers kann der Nutzer in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer erhalten.

Wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers beruht, kann der Datenverantwortliche die personenbezogenen Daten länger aufbewahren, bis diese Einwilligung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Eigentümer aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer behördlichen Anordnung verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren.

 

Am Ende der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Daher können nach Ablauf dieser Frist das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden.

 

Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten

Die Daten des Benutzers werden erfasst, damit der Eigentümer den Dienst bereitstellen, rechtliche Verpflichtungen erfüllen, auf Anfragen oder Durchsetzungsmaßnahmen reagieren, seine Rechte und Interessen (oder die der Benutzer oder Dritter) schützen, böswillige oder betrügerische Aktivitäten identifizieren kann zu folgenden Zwecken: Schutz vor SPAM, Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, Statistiken, Anzeigen von Inhalten externer Plattformen, Registrierung und Authentifizierung, Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen sowie Kommentieren von Inhalten.

Um detaillierte Informationen über die Zwecke der Verarbeitung und die für jeden Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, kann der Benutzer den Abschnitt „Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ lesen.

Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke und unter Verwendung der folgenden Dienste erhoben:

  • Inhaltskommentar
  • Kontaktieren Sie den Benutzer
  • Interaktion mit sozialen Netzwerken und externen Plattformen
  • Spamschutz
  • Registrierung und Authentifizierung
  • Statistiken
  • Inhalte von externen Plattformen ansehen

Weitere Informationen zu personenbezogenen Daten

  • Hosting- und Backend-Infrastruktur

 

Nutzerrechte

Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Eigentümer verarbeiteten Daten ausüben.

Der Nutzer hat insbesondere das Recht:

  • Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Nutzer kann die zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen.
  • der Verarbeitung seiner Daten widersprechen. Der Nutzer kann der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn diese auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Nähere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht erfahren Sie im folgenden Abschnitt.
  • Der Benutzer hat das Recht, Informationen über die vom Eigentümer verarbeiteten Daten und bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.
  • überprüfen und Berichtigung verlangen. Der Benutzer kann die Richtigkeit seiner Daten überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung beantragen.
  • die Einschränkung der Behandlung erwirken. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen. In diesem Fall wird der Eigentümer die Daten zu keinem anderen Zweck als ihrer Speicherung verarbeiten.
  • die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu erwirken. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer die Löschung seiner Daten durch den Eigentümer beantragen.
  • Ihre Daten erhalten oder an einen anderen Eigentümer übertragen lassen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, soweit technisch machbar, deren Übertragung ohne Hindernisse an einen anderen Eigentümer zu erwirken. Diese Bestimmung gilt, wenn die Daten mit automatisierten Werkzeugen verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers, auf einem Vertrag, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, oder auf damit verbundenen vertraglichen Maßnahmen beruht.
  • Klage einreichen. Der Nutzer kann eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten einreichen oder rechtliche Schritte einleiten.

 

Einzelheiten zum Widerspruchsrecht

Wenn personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Befugnisse des Eigentümers oder zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Eigentümers verarbeitet werden, haben Benutzer das Recht, der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen.

Nutzer werden darauf hingewiesen, dass sie bei der Verarbeitung ihrer Daten zu Direktmarketingzwecken ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen können. Um herauszufinden, ob der Eigentümer Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können Benutzer die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments konsultieren.

So üben Sie Ihre Rechte aus

Um die Rechte des Benutzers auszuüben, können Benutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des Eigentümers richten. Anträge werden kostenlos eingereicht und vom Datenverantwortlichen so schnell wie möglich, in jedem Fall jedoch innerhalb eines Monats, bearbeitet.

 

 

Cookie-Richtlinie

Guzzoeis.de nutzt Tracking-Tools. Um mehr zu erfahren, kann der Benutzer die Cookie-Richtlinie konsultieren.

Erfahren Sie mehr über die Behandlung

Verteidigung vor Gericht

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können vom Eigentümer vor Gericht oder in der Vorbereitungsphase einer möglichen Feststellung zur Abwehr von Missbrauch bei der Nutzung von guzzoeis.de oder damit verbundenen Diensten durch den Nutzer verwendet werden.

Der Nutzer erklärt, sich darüber im Klaren zu sein, dass der Eigentümer aufgrund behördlicher Anordnung zur Offenlegung der Daten verpflichtet sein kann.

Genaue Informationen

Auf Anfrage des Nutzers kann guzzoeis.de dem Nutzer zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen zusätzliche und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten oder zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung stellen.

Systemprotokolle und Wartung

Für Zwecke im Zusammenhang mit Betrieb und Wartung können guzzoeis.de und die von ihr genutzten Dienste Dritter Systemprotokolle sammeln, d. h. Dateien, die Interaktionen aufzeichnen und auch personenbezogene Daten wie die IP-Adresse des Nutzers enthalten können.

Informationen, die nicht in dieser Richtlinie enthalten sind

Weitere Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit beim Datenverantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten angefordert werden.

Antwort auf „Do Not Track“-Anfragen

Guzzoeis.de unterstützt keine „Do Not Track“-Anfragen.

Um herauszufinden, ob die verwendeten Dienste Dritter diese unterstützen, wird der Nutzer gebeten, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu konsultieren.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem er die Benutzer auf dieser Seite und, wenn möglich, auf guzzoeis.de benachrichtigt und, sofern technisch und rechtlich machbar, eine Benachrichtigung an die Benutzer über eine der folgenden Optionen sendet die Kontaktdaten der Kontaktnummer, die er hat. Bitte konsultieren Sie diese Seite daher regelmäßig und achten Sie dabei auf das unten angegebene Datum der letzten Änderung.

 

Sofern sich die Änderungen auf Verarbeitungen auswirken, deren Rechtsgrundlage die Einwilligung ist, wird der Inhaber ggf. die Einwilligung des Nutzers erneut einholen.

Definitionen und rechtliche Hinweise

Letzte Änderung: 8. April 2024